0424/20
Einfamilienhaus
gegen Gebot (unverb. Marktb. 255.000 €)
zzgl. 7,14% Gesamtprovision , mind. jedoch 2.500,00 € Gesamtbearbeitungsgebühr inkl. Mwst.
58706 Menden
140,00 m²
741,00 m²

Objektdaten

Grundstücksfläche 741,00 m²
Baujahr ca. 1960
Wohnfläche 140,00 m²
Wohneinheiten 2
Garagen 1
Energieausweis nicht vorhanden
Zimmeranzahl 6
Erschließung voll erschlossen

Objektbeschreibung

  • Menden (Sauerland) ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Norden des Sauerlandes und gehört zum Märkischen Kreis
  • im Stadtteil Lendringsen gelegen
  • ca. 5 km bis zur Mendener Innenstadt
  • Umgebungsbebauung Einfamilien- und kleine Mehrfamilienhäuser
  • großzügiges Eckgrundstück, bebaut mit einem Einfamilienhaus nebst Garage
  • Haus etwas erhöht gelegen, Garage auf Straßenebene
  • Haus ist voll unterkellert und in 2 Wohnungen aufgeteilt, bestehend jeweils aus 3 Zimmern, Küche, Bad mit Dusche/Badewanne/WC, EG ca. 80m², 1.OG durch Dachschrägen auf 60 m² geschätzt, keine Grundrisse vorhanden
  • funktionelle Ausstattung, Kunstoffenster, Laminat, Gastherme
  • gepflegter Garten
  • sechziger Jahre Bausubstanz und Ausstattung
  • Verkauf aus Insolvenz. Preis gegen Gebot. Zustimmung Insolvenzverwalter, Miteigentümer und Grundpfandrechtsgläubiger erforderlich

    ×

    Anfrage zum Objekt stellen:

    Kontakt

    Herr Graf Oleg Siemionow

    Ihr Ansprechpartner:
    Herr Graf Oleg Siemionow

    Tel: +49 30 33007818122
    Fax: +49 30 33007818160
    Mobil: +49 174 9745672

    Email: siemionow@impro.de


    Alle Angaben basieren ausschließlich auf Informationen unseres Auftraggebers ohne Gewähr für deren Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. Das Angebot ist freibleibend und unverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten. Alle unsere Angebote sind nur für Sie, den Interessenten, bestimmt und müssen vertraulich behandelt werden. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag zu dem nachgewiesenen Objekt zustande, sind Sie verpflichtet, uns den Schaden in Höhe der entgangenen Käuferprovision zu ersetzen.

    Bei Angeboten aus Insolvenzen oder Bankenverwertungen bedürfen diese der Zustimmung des Insolvenzverwalters oder des Grundpfandgläubigers bzw. eines Zuschlages vom Amtsgericht im Wege einer Zwangsversteigerung.


    Hinweis Datenschutz: Zur ordnungsgemäßen Erbringung unserer Dienstleistung, ist eine elektronische Speicherung Ihrer persönlichen Daten vorgesehen. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, welche wir Ihnen auf Wunsch zusenden, sowie jederzeit über unserer Internetseite zur Verfügung stellen.