0453/23
Handel
gegen Gebot
zzgl. 2,38% Provision inkl. Mwst.
46236 Bottrop
17.733,68 m²
4.720,00 m²

Objektdaten

Grundstücksfläche 4.720,00 m²
Baujahr ca. 1925
Gewerbefläche 17.733,68 m²
Gewerbeeinheiten 9
Etage 5. Obergeschoss
Energieausweis nicht vorhanden
Ist-Miete p.a 437.701,56 EUR
Soll-Miete p.a 2.033.288,40 EUR
Tiefgaragenstellplätze 26
Erschließung voll erschlossen

Objektbeschreibung

  • Angeboten wird ein ehemaliges Karstadt Warenhaus in 1A- Lage von Bottrop

Lage

  • Großstadt im Ruhrgebiet, nahe Oberhausen, Essen und Duisburg
  • ca. 115.000 Einwohner
  • ca. 10 km bis zur BAB 2 und ca. 9 km bis zur BAB 42
  • ca. 3 km bis zum Bahnhof in Bottrop
  • im Zentrum von Bottrop im Kreuzungsbereich der Haupteinkaufsstraßen gelegen
  • geographischer Mittelpunkt der Stadt
  • Umgebungsbebauung Wohn- und Geschäftshäuser, in den Erdgeschossen vorwiegend Einzelhandelsflächen
  • gute, städtische Infrastruktur
  • Hoch- und Hansastraße sind DIE Einkaufsstraßen der Stadt
  • diverse bekannte Filialisten im Umfeld
  • Auf dem großzügigen Gelände befindet sich ein großes zusammenhängendes Gebäude, bestehend aus Untergeschoss, Erdgeschoss und 4 Obergeschossen.
  • Teile des Objektes sind derzeit vermietet an:
  • Easy Fitness im 2. Obergeschoss mit einer Größe von 2.335 m²
  • Rossmann im Erdgeschoss mit einer Größe von 1.032,43 m²
  • Service-Punkt SSD im Erdgeschoss mit einer Größe von 27 m².

  • insgesamt 5 Personenaufzüge und 3 Lastenaufzüge
  • erschlossen durch 6 Treppenhäuser
  • bestehend aus UG., EG. 1. OG. 2. OG 3. OG
  • das 4. OG wurde nachträglich aufgebaut

      Aufteilung:

      Untergeschoss allgemein:

      • Zugang ins Untergeschoss unter anderem durch einen die Hansastraße unterquerenden Tunnel vom ehemaligen Hansacenter
      • Sprinkleranlagen, Brandmeldeanlagen, EVMG Raum (Raum zur Fremdnutzung)
      • Undichtigkeit - Feuchtigkeit, offensichtlich Wassereintritt hofseitig, zum Zeitpunkt der Bewertung wird die genaue Ursache geprüft
      • 1 Fahrstuhl, nicht betriebsbereit ohne TÜV, ursprünglich geplant als Hotelzugang
      • 2 Lastenaufzüge derzeit nur für Rossmann,
      • Lüftungsanlage, Raum Sprinkleranlage 30.000 Liter Tank für das gesamte Gebäude, Raum Alarmanlage, Sprachalarmierungsanlage, Zählerraum, Stromversorgung mit Akkus zur Aufrechterhaltung der Stromversorgung, BMZ mit Akkus für Notstrom, eigene Lüftungsanlage nur für den Technikbereich des Kellers, diverse Lagerräume, teilweise alte Rohrleitung aus Gusseisen,  Hauptwasseranschluss, eine hohe Anzahl von Lagerflächen
      • separate Lüftung ausschließlich für den Keller- nicht angeschlossen

      Untergeschoss Verkaufsflächen

      • Leerstand, vormaliger Mieter Home 24., Fußboden, Vinyl, PVC, 1 Rolltor, ehemaliger Verkaufsraum von Home 24, 1 Fahrstuhl und nach oben führende Rolltreppe
      • ehemalige Werkstatt des Mieters Home 24, hinter dem Rolltor ehemaliger Mieter Moses, Verkaufsfläche zuzüglich 2 Fahrstühle und Rolltreppen

      Erdgeschoss:

      • Leerstand, Eingangsbereich, vormaliger Mieter Moses, Fußboden Vinyl, PVC, Wände nur gespachtelt, nicht gestrichen, ehemalige Parfümerie von Karstadt, kleine Fläche daneben liegend ca. 300 Quadratmeter - ursprünglich geplant für Fastfood Restaurant, unfertige Gewerbeeinheit Fußboden fehlt, Wände nicht gestrichen, kaputte Fensterscheiben
      • Seiteneingang Erdgeschoss: wird genutzt von Easyfitness, dort befindet sich ein weiterer Lüftungsraum, Feuerwehrraum,
      • Erdgeschoss Hochstraße (Einkaufsstraße): dort Eingänge für Kunden Rossmann, Servicepunkt und Party Ballon

      1. Obergeschoss:

      • Leerstand
      • ehemalige Personalabteilung des Mieters Moses, Personaltoiletten m/w, diverse Büroräume, Fußböden Vinyl, PVC, daneben liegender Verkaufsraum, noch einmal w/m und Behinderten WC

      2. Obergeschoss:

      • teilweise Leerstand
      • Easy Fitness Mieter seit 2020, Fußböden Vinyl, PVC, Wände und Decken gestrichen, Umkleideräume m./w., Solarium, Sauna, augenscheinlich sehr guter Gesamteindruck, gepflegt, offensichtlich kein Sanierungsstau
      • daneben liegend rechts Hotel in Planung, 2 Fahrstühle, 12 halbfertige Hotelzimmer, notwendige Gewerke Elektro, Maler, Fliesenleger, Sanitär, Fußbodenleger, Rigips, Lüftung, Brandschutz, Estrichboden vorhanden, grob geschätzte Kosten der Fertigstellung ca. 150.000 EUR

      3. Obergeschoss:

      • Leerstand
      • ursprünglich geplantes Hotel, 65 Hotelzimmer, größtenteils unfertig, Estrichboden, Restbauleistung Gewerke Elektro, Maler, Fliesenleger, Sanitär, Fußbodenleger, Rigips, Lüftung, Brandschutz, geplanter Empfang für Hotel, augenscheinlich ist nicht erkennbar, ob alle Verkabelungen des Brandschutzes, Elektro und IT angeschlossen sind, die genaue Situation ist unklar, diesbezüglich können die Kosten der Fertigstellung nur grob geschätzt werden auf ca. 400.000,00 EUR

      4. Obergeschoss:

      • Leerstand
      • ursprünglich geplantes Hotel, 71 Hotelzimmer, größtenteils unfertig, Restbauleistung Gewerke Rigips, Lüftung, Elektro, Maler, Sanitär, Fliesenleger, Fußbodenleger
      • augenscheinlich ist nicht erkennbar, ob alle Verkabelungen des Brandschutzes, Elektro und IT angeschlossen sind, die genaue Situation ist unklar, diesbezüglich können die Kosten der Fertigstellung nur grob geschätzt werden auf ca. 500.000,00 EUR.

      Dach

      • Kühlaggregate, separate Lüftungsanlagen für Hotel und Verkaufsflächen
      • teilweise stehendes Wasser, in Teilen sanierungsbedürftig.
      • Reparaturen an den Dachbahnen und Anschlüssen sind notwendig.

      Mängel:

      • Fassade hofseitig:
      • augenscheinlich schlecht verputzte Fassade und teilweise nicht komplett fertiggestellt
      • alte Restbestände von Tesa-Band im Bereich der Fensterbretter
      • hofseitige Undichtigkeit führt zu Wasserschäden im Untergeschoss
      • Fassade straßenseitig:
      • äußerlicher, stilvoller Eindruck der 70er Jahre
      • Erdgeschoss, die Konstruktion der Fassadenelemente unvollständig
      • Panelplatten fehlen unterseitig
      • 4.OG Sims außen nicht fertiggestellt, Dachpappe und Abschlussleisten fehlen
      • Hofseitig Undichtigkeit führt zu Wasserschäden im Untergeschoss
      • Hochstraße (Einkaufsstraße) Fassadenfertigstellung Kosten ca. 200.000,00 EUR
      • fehlender Sonnenschutz im gesamten Objekt
      • Reparaturstau:
      • Keller: teilweise alte Rohrleitung aus Gusseisen, Undichtigkeit, teilweise Wasseraustritt
      • hofseitig Wassereintritt, Undichtigkeit
      • Dach: Anarbeitung der Dachpappe und Anschlüsse, teilweise kein Gefälle vorhanden

      Baulasten

      • Es sind diverse Vereinigungsbaulasten eingetragen: "Der jeweilige Eigentümer der Flurstücke Bottrop 267,268,269,270,271,272,292, 293 und 296 verpflichtet sich, hin­sichtlich baulicher Anlagen und Einrichtungen auf dem Grundstück das öffentliche Baurecht so einzuhalten, als ob die Grundstücke eines wären."
      • Eine Vereinigungsbaulast hat zur Folge, dass die hiervon erfassten Grundstücke bauordnungsrechtlich als ein Grundstück zu qualifizieren sind. Die Eintragung einer Vereinigungsbaulast ist erforderlich, wenn ein Gebäude auf mehreren Grundstücken errichtet werden soll.
      • Die ferner eingetragene Baulast 13677 definiert eine Abstandsfläche zu den Flurstücken 297, 298, 299
      • Alle Baulasten werden hier als nicht wertmindernd angenommen.

      Denkmalschutz

      • Telefonische Auskunft von Herrn Schaare, Abt. Denkmalschutz und Denkmalpflege Stadt Bottrop, +49-2041-703261: keine denkmalschutzrechtlichen Vorgaben für das EKZ Hansastraße 7.

      Sanierungsgebiet

      • Die betreffenden Flurstücke liegen im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet „Hansaviertel“. Die Sanierungsmaßnahme wird im vereinfachten Verfahren nach § 142 Abs. 4 BauGB durchgeführt. Das bedeutet, die Vorschriften des § 144 BauGB über genehmigungspflichtige Vorhaben und Rechtsvorgänge finden keine Anwendung, es wird auch kein Sanierungsvermerk ins Grundbuch eingetragen.

      Besonderheit:

        • Erbbaurecht: laut Erbbaugrundbuch von Bottrop Blatt 9158, Flur 60, Flurstücken 267, 268 besteht seit 12.09.1974 für die Dauer von 66 Jahren ein Erbbauerecht in der Hansastr. 7 mit einer Größe von 138 m². Dieser Teilbereich ist bebaut. Eigentümer des belastenden Grundstücks sind Herr Dr. Dietmar Tiesmeyer und Frau Barbara Müller-Welt-Hahn jeweils zu ½ Anteil. Der derzeitige Erbbauzins beträgt Angabe gemäß p.a. 75.544,08 EUR. Eine Erhöhung durch eine Wertsicherungsklausel im Erbbaurechtsvertrag und in Abt. II des Erbbaugrundbuchs ist gesichert. Laut Grundbuch von Bottrop Blatt 1429 besteht ein Vorkaufsrecht für alle Verkaufsfälle für den jeweiligen Erbbauberechtigten. Somit läuft das Erbbaurecht, in der Flurkarte farblich markiert, nur noch kurzfristig bis 2040 und ist daher zu beachten. Laut Erbbaurechtsvertrag vom 23.02.1973 verpflichten sich die Eigentümer bei Ablauf des Vertrages auf Verlangen des Erbbauberechtigten einer Verlängerung des Erbbaurechts um 33 Jahre zu den Bedingungen des Vertrages zuzustimmen. Die Ausübung des Optionsrechts ist dem Grundstückseigentümer spätestens 1 Jahr vor Ablauf mitzuteilen.
        • Im Auftrag des Insolvenzverwalters führen wir ein Bieterverfahren durch.
        • Weitere aussagekräftige Unterlagen gerne auf Anfrage!

        ×

        Anfrage zum Objekt stellen:

        Kontakt

        Herr Dirk Sturm

        Ihr Ansprechpartner:
        Herr Dirk Sturm

        Tel: +49 30 33007818188
        Fax: +49 30 33007818160
        Mobil: +49 160 97830791

        Email: sturm@impro.de

        Für die Anzeige der Immobilien in einer Karte wird "Google Maps" - ein Dienst von Google - verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy. Bei der Verwendung des Dienstes "Google Maps" können personenbezogene Daten in Drittländer übermittelt werden.

        Mit Ihrem Einverständnis aktivieren Sie "Google Maps" auf dieser Seite und stimmen der Übertragung von Daten an Google zu. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Cookie impro_googlemaps_consent löschen.

        Ja, ich bin einverstanden.


        Alle Angaben basieren ausschließlich auf Informationen unseres Auftraggebers ohne Gewähr für deren Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. Das Angebot ist freibleibend und unverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten. Alle unsere Angebote sind nur für Sie, den Interessenten, bestimmt und müssen vertraulich behandelt werden. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag zu dem nachgewiesenen Objekt zustande, sind Sie verpflichtet, uns den Schaden in Höhe der entgangenen Käuferprovision zu ersetzen.

        Bei Angeboten aus Insolvenzen oder Bankenverwertungen bedürfen diese der Zustimmung des Insolvenzverwalters oder des Grundpfandgläubigers bzw. eines Zuschlages vom Amtsgericht im Wege einer Zwangsversteigerung.


        Hinweis Datenschutz: Zur ordnungsgemäßen Erbringung unserer Dienstleistung, ist eine elektronische Speicherung Ihrer persönlichen Daten vorgesehen. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, welche wir Ihnen auf Wunsch zusenden, sowie jederzeit über unserer Internetseite zur Verfügung stellen.